Club Zero

Club Zero

Österreich, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Dänemark, Qatar, 95 min, OmU | Regie: Jessica Hausner

Miss Novak (Mia Wasikowska) unterrichtet an einer Elite-Schule das Fach „Bewusste Ernährung“. Die Klasse gerät völlig in den Bann der überzeugenden Pädagogin – wer will nicht das Körperfett reduzieren, fit sein und dabei auch noch die Welt retten? Doch allmählich führt Miss Novak ihre Schüler*innen in einen absurden und gefährlichen Kult, dem sie sich nicht entziehen können oder wollen. Gemeinsam gehen sie singend und hungernd Richtung Untergang.

CLUB ZERO ist ein Film über radikale Selbstoptimierung, über die Abgabe von Eigenverantwortung und den Mangel an Kommunikation in unserer Gesellschaft, die in Achtsamkeits-Strategien keinen Ersatz finden. Es ist ein hochspannender Film über eine große Verführung, der mit viel Ironie Strukturen offenlegt und das Publikum selbst die Leerstellen auffüllen lässt. Vor allem aber zeigt CLUB ZERO sehr deutlich: Der große Wunsch, in den Besitz einer höheren Wahrheit zu gelangen und Teil einer Bewegung zu sein, kann in den falschen Händen zum fatalen Fallstrick werden.

»Höchst verwegen und verstörend.« Variety

 »Ein Film mit schneidendem Humor, eine subtile Reise in die Welt der Grausamkeit.« Le Monde

 »eine exzellente Gesellschaftssatire« Kurier

 »Ein Film von großer Präzision, der viel über unsere Zeit aussagt.« Le Figaro

 »Jessica Hausner entwirft eine faszinierende klinische Satire über eine desillusionierte Gesellschaft und die neuen Machthaber der Kontrolle.«

L’Humanite

 »Meisterhaft, dass ein so verstörender Film auch noch so unterhaltsam sein kann.« Cineuropa

Zweiter Spieltermin am Sa, 13.1. – 19:30

 

weiterlesen ... weniger Text