tanz ist Festival: MERCEDES DASSY (BE) I-CLIT

Ein Performance-Manifest, in dem das sexuelle Objekt zum Subjekt wird…

Eine neue Welle des Feminismus wurde geboren - ultra-verbunden, ultra-sexualisiert und populärer. Angesichts der ambivalenten Kraft der Popkultur, wo und wie kann man sich als junge Frau in diesem Kampf positionieren? Welche Waffen sollten verwendet werden? Dieses Tanz-Solo untersucht die verschiedenen zeitgenössischen feministischen Trends und Bewegungen und ihre Verbindung zur Popkultur. Österreichische Erstaufführung

Choreography and interpretation Mercedes Dassy. Dramaturgy, Outside Eye Sabine Cmelniski. Sound creation Clément Braive. Light creation and scenography Caroline Mathieu. Costumes and scenography Justine Denos. Touring and promotion: Arts Management Agency – France Morin, Cécile Perrichon & Anna Six.

Production déléguée La Balsamine. Coproduction La Balsamine, Charleroi danse. Supports Fédération Wallonie-Bruxelles -Service de la Danse , SACD for sound creation, Project(ion) Room, B.A.M.P., Théâtre Océan Nord, Friends with Benefits

weiterlesen ... weniger Text