tanz ist Festival: Aiko - Kazuko Kurosaki (JP/AT) – RED Silence

Festivaleröffnung

Eine künstlerische Intervention im öffentlichen Raum - eine Ongoing Performance - den Frauen gewidmet - Stille, die hörbar / sichtbar wird - ein Tanzmarathon - silent protest - Frauen*sache - eine Mahnwache.

Ein Ende der strukturellen / physischen / psychischen / häuslichen / im Cyberraum stattfindenden Gewalt an Frauen - ein echtes Miteinander - echte Gleichwertigkeit - Gleichstellung - Gleichberechtigung - eine Verbesserung der prekären Lage von Künstler*innen der freien Szene - Feminismus und Empowerment - die Sichtbarmachung der frauenbezogenen Themen - Bewusstseinsbildung und Sensibilisierung zur Gewaltprävention - den langen Atem - bis sich etwas verändert.

Konzept, Ausführung und Performance Aiko Kazuko Kurosaki

weiterlesen ... weniger Text