„Lange Finger, schnelle Füße und allerhand Verdrehtes“

Die Tanzabteilung der Musikschule Dornbirn zeigt am 28. Juni 2022 im Kino am Spielboden Dornbirn ihr Filmprojekt. Unter der künstlerischen Leitung von Brigitte Jagg und der musikalischen Gestaltung des Jazzseminars tanzen kleine und große Schülerinnen und Schüler an bekannten sowie ungewöhnlichen Orten der Stadt und tauchen Dornbirn in ein neues Licht. Ein bewegtes Abenteuer voller Leichtigkeit, witzigem Drama und Tanz.

Unter dem Titel „Lange Finger, schnelle Füße und allerhand Verdrehtes“ wird ein Tanzfilm quer durch Dornbirn und die verschiedensten Genres gezeigt. Im Film geht es um einen geklauten Koffer aus dem Stadtmuseum. Mit dem Diebesgut voller Schätze flüchten die gaunerischen Wichte nun durch die Straßen Dornbirns: magisch gerät das Diebesgut in unterschiedlichste Hände, wandert mit Prinzessinnen auf den Rathausturm, wird von Wassernixen durchs Gütle geschleust und von Reisenden über den Hatler Platz bugsiert. Die große Frage bleibt: wo landet der Koffer am Ende?

Die Schülerinnen und Schüler betanzen Orte und Plätze Dornbirns mit märchenhaften, wilden und groovigen Choreografien von klassisch bis urban. Die Theaterwerkstatt schlüpft in die Rolle der Zwergengang und bringt schelmischen Nervenkitzel ins Spiel.

Ein Film, der die Vielfalt der Kunstform Tanz zeigt und gleichzeitig ein bewegtes Abenteuer voller Freude ist.

weiterlesen ... weniger Text