Crimes of the Future

GR, CA 2022, 107‘, OmdU | Regie: David Cronenberg

Nach der Premiere in Cannes – und bei der Viennale kommt der lang erwartete neue Film von David Cronenberg endlich ins Kino! Ein Cronenberg Film nicht nur für Cronenberg Fans – der Meister des Body Horror wurde dieses Jahr im Wettbewerb von Cannes gefeiert – und der Film bewegt sich zwischen dystopischem Sci-Fi Film, Retro-Looks und Performancekunst.

So wie sich die menschliche Spezies an eine synthetische Umwelt anpasst, erfährt der Körper neue Verwandlungen und Mutationen. Saul Tenser (Viggo Mortensen), ein berühmter Performance-Künstler, stellt mit seiner Partnerin Caprice (Léa Seydoux) die Metamorphose seiner Organe in avantgardistischen Performances öffentlich zur Schau. Timlin (Kristen Stewart), eine Ermittlerin des Nationalen Organregisters, verfolgt obsessiv ihre Bewegungen, als eine mysteriöse Gruppe auftaucht... Ihre Mission: Sauls Berühmtheit zu nutzen, um die nächste Phase der menschlichen Evolution zu erhellen.  Cannes Film Festival

 

 

 

weiterlesen ... weniger Text