Dance on Screen - 5th Edition

Tanz goes Leinwand. DANCE ON SCREEN im Spielboden Dornbirn

DANCE ON SCREEN heißt das erste und derzeit einzige Tanzfilm-Festival in Österreich, das im Juni in Graz bereits zum 5. Mal Tanz-Kurzfilme internationaler Künstler präsentiert, die die Unmittelbarkeit von Tanz durch die Intimität des Auges der Kamera hervorheben.

In Kooperation mit netzwerkTanz Vorarlberg zeigt der Spielboden Dornbirn am 18. Juli um 20.00 Uhr erstmals eine Auswahl der Auswahl des ursprünglich dreitägigen Grazer Festivals, eine spezielle „Dornbirn-Rolle“. Präsentiert werden Tanzfilme, die ausschließlich für die Kamera getanzt, choreographiert und konzipiert wurden. Ausgewählt wurden preisgekrönte Werke und Uraufführungen, die behandelten Themen drehen sich einerseits um Abstraktes, um assoziative Bilder, andererseits erzählen sie aber auch Geschichten, sind reine Poesie.

Den Zuschauern bietet sich ein breites Spektrum an verschiedensten Zugängen, was Tanzfilm im 21. Jahrhundert bedeuten kann; spektakuläre und intime Drehorte, körperlicher Ausdruck persönlicher und gesellschaftlicher Themen, Animation, Millimeterarbeit mit Körpern uvm.

DANCE ON SCREEN, kuratiert von der Tänzerin und Choreografin Valentina Moar, richtet sich an Fans des Tanzes auf Bühnen, an Filmbegeisterte, Freunde von VideoArt und – nicht zuletzt, an ein Publikum Neugieriger. Das Festival bietet Raum zur Förderung von Tanzfilm als eigenständige Kunstgattung, sowie Präsentationsmöglichkeiten und die Vernetzung von Tanz-Filmschaffenden und Festivals im Rahmen von internationalen Kooperationen.