Brot

Ort und Zeit
  • Do, 15. Okt 2020, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 10,- / 8,-
  • Kinosaal
  • Film
  • Karten reservieren

Filmreihe „BIO AUSTRIA Vorarlberg“

Der Name BIO AUSTRIA steht für die Biobäuerinnen und Biobauern Österreichs. Diese wirtschaften im Einklang mit der Natur. Ihr Ziel ist es, höchste Lebensmittelqualität durch schonende Nutzung der Natur zu erreichen. Viele Biobäuerinnen und Biobauern trotzen der Landflucht und können durch die biologische Landwirtschaft ein Einkommen erzielen und den nachkommenden Generationen eine Zukunft bieten. Damit die wertgebenden Inhaltsstoffe möglichst erhalten bleiben, müssen Bio-Produkte besonders schonend hergestellt werden. Der natürliche Charakter und Wert eines Lebensmittels – und damit auch sein Geschmack - sollen bestehen bleiben. Außerdem erhalten Bio-Produkte keine Geschmackverstärker, Süßstoffe, künstliche Farbstoffe oder künstliche Aromen Auch der weitgehende Verzicht auf Zusatz- und Hilfsstoffe trägt wesentlich zur hohen Qualität von biologischen Lebensmitteln bei.

Brot

Österreich 2020, 94 Minuten, mehrsprachige O.m.U. Harald Friedl

Kein anderes Lebensmittel besitzt in unserer Kultur einen so zentralen Stellenwert wie Brot. Doch wissen wir eigentlich, was wir täglich essen? Harald Friedls neuer Dokumentarfilm „Brot“ erzählt von der traditionellen Kunst des Brotbackens, die von engagierten Handwerksbäckereien mit neuem Leben erfüllt wird, und von großen Konzernen, die mit modernster Technologie ihrem Industriebrot zu Aroma und Geschmack verhelfen. Vor allem aber zeigt er, was Brot ausmacht und wie sich soziale, gesundheitliche und ökologische Aspekte in Brot und seiner Herstellung auswirken.

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Brot