Spielboden Freiluftkino - Parasite

Ort und Zeit
  • Fr, 3. Jul 2020, ab 22.00 Uhr
  • Eintritt: 12,- / 10,-
  • Areal
  • Film
  • Karten reservieren

++ Für diese Vorstellung ist keine Reservierung mehr möglich! Falls reservierte Karten nicht rechtzeitig ( 30 min vor Filmbeginn ) abgeholt werden, verkaufen wir sie an der Abendkassa. Die Abendkassa öffnet eine Stunde vor Beginn ++


Freiluftkino am Spielboden

Die Zwangspause nähert sich dem Ende, das Virus ist ihr einen Schritt voraus, und wir können endlich wieder an die frische Luft. Und weil uns das alleine nicht reicht, nehmen wir noch unseren Filmprojektor und die Leinwand mit raus, bauen diese auf der Terrasse auf, hoffen auf
gutes Wetter und zeigen folgende Filme:

3.7. Parasite
4.7. BLACKkKLANSMAN
10.7. The Band (Kapela)
11.7. Once Upon a Time ... in Hollywood

Selbstverständlich werden wir sämtliche Sicherheitsvorkehrungen (welche auch immer das zu diesem Zeitpunkt sein werden) einhalten. Wir bitten um verbindliche Reservierung auf unserer Homepage. Filmbeginn ist bei Einbruch der Dunkelheit (so gegen 22 Uhr), Einlass 21:00 Uhr. Gastronomisch beschränken wir uns dieses Mal auf Popcorn, Bier und Softdrinks - da können wir zumindest nix falsch machen! Bei Schlechtwetter entfällt die Vorstellung.

Liebe FilmfreundInnen wir freuen uns riesig euch wieder zu sehen - Das Spielbodenteam

Parasite

Südkorea 2019, 131 min, OmdU | Regie: Joon Ho Bong | Darsteller: Kang-ho Song, Sun-kyon Lee, Yeo-jeong Jo, Woo-sik Choi

Familie Kim ist ganz unten angekommen: Vater, Mutter, Sohn und Tochter hausen in einem grünlich-schummrigen Keller, kriechen für kostenloses W-LAN in jeden Winkel und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Erst als der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer in der todschicken Villa der Familie Park antritt, steigen die Kims ein insKarussell der Klassenkämpfe. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es ihnen, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind die Kims unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch dann löst ein unerwarteter Zwischenfall eine Kette von Ereignissen aus, die so unvorhersehbar wie unfassbar sind.

„Eine nahezu perfekt inszenierte und durchkomponierte Filmperle." (outnow.ch)

„Die stylische Gesellschaftsgroteske schraubt sich in immer absurdere Höhen, handelt im Kern aber von einer Gesellschaft, in der Gier und Maßlosigkeit das Verhalten bestimmen. Ein souverän inszenierter Genre-Hybrid aus Drama, Farce und Parabel, der über die koreanischen Verhältnisse hinaus auf eine fundamentale Kritik des westlichen Lebens-, Arbeits-und Konsummodells zielt.“ (filmdienst.de)

„Die dunkelschwarze Komödie aus Korea, umjubelter Gewinner der Goldenen Palme von Cannes, ist sehr unterhaltsam, bitterböse und am Ende blutig wie ein rohes Steak.“ (filmclicks.at)

„Ein raffinierter Thriller, der diverse Register zwischen Komödie und Katastrophenfilm zieht. Das verhängnisvolle Aufeinandertreffen zweier unterschiedlicher Familien ist zugleich lesbar als Miniatur der südkoreanischen Gesellschaft.“ (epd Film)
weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Spielboden Freiluftkino - Parasite