Pizza in Auschwitz

Ort und Zeit
  • Di, 17. Mär 2020, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 8,- / 6,- (ermäßigt)
  • Kinosaal
  • Film
  • Karten reservieren

Eine Filmvorführung in Zusammenarbeit mit dem Jüdischen Museum Hohenems

Begrüßung und Einleitung: Anika Reichwald (Jüdisches Museum Hohenems)

Regie: Moshe Zimerman | Israel 2008 | Dokumentarfilm | 65 min Mit: Danny Chanoch, Miri Chanoch, Sagi Chanoch

Ein 74-jähriger Überlebender des Holocaust fährt mit seinen beiden erwachsenen Kindern nach Auschwitz, um ihnen die Stätte seiner verlorenen Kindheit nahe zu bringen. Der Zwiespalt zwischen den Generationen kommt vollends zum Ausbruch, als das Opfer seinen Wunsch äußerst, eine Nacht auf seiner Pritsche des KZ verbringen zu wollen. Ein Dokumentarfilm, der die Traumata der Überlebenden mit jenen der nachgeborenen Generation konfrontiert – eine berührende Geschichte mit viel Wehmut und einer gehörigen Portion Humor.

Eine Filmvorführung des Jüdischen Museums Hohenems im Begleitprogramm zur Ausstellung „Ende der Zeitzeugenschaft?“ in Zusammenarbeit mit dem Spielboden Dornbirn.