4th HUMAN VISION film festival | Eröffnung: VISION Bāzār

Ort und Zeit
  • So, 8. Mär 2020, ab 15.00 Uhr
  • Eintritt: Bãzãr: freier Eintritt
  • Foyer
  • Ausstellung, Kinder, Festival

Das Menschenrechtsfilmfestival am Spielboden

Um Klima, Umwelt und weitere brennende Themen eines guten Zusammenlebens dreht sich das vierte HUMAN VISION film festival. Eine erlesene Filmauswahl, Gespräche mit Expert*innen und künstlerische Installationen machen das übergeordnete Festivalthema “Menschenrechte” sichtbar und laden zum visionären Handeln ein.

 

Am Sonntag, dem internationalen Weltfrauentag, verwandelt sich der Spielboden in einen Bāzār.

Die Gärtnerei Rosenrot & Allerlei kreiert eine wald-liche Atmosphäre, in der neben einem nachhaltigen Bio-Buffet und süßen Köstlichkeiten im Begegnungscafé,  Kleider getauscht, Bienenwachstücher gefertigt oder der Geschichtenerzählerin Herta Glück gelauscht werden können.

Ob groß oder klein - für jeden ist was dabei!

Zu guter Letzt startet der Eröffnungsfilm HONEYLAND in eine Woche voller bewegender Filme und visionärem Austausch.

 

Zu finden beim Bāzār

Ananas - Raum für Bücher | Begegnungscafé - Frauenmuseum Hittisau | Bio Austria | Bio Bin Ich | Caritas Jugenbotschafter*innen | connecthuman | fridays for future | Gärtnerei Rosenrot & Allerlei | Hertha Glück | Integra | Kleiderzirkus | Kunstschule Liechtenstein | lebens.Art Edition | Nähwerkstatt 'Dary Mode' | plastikfreier leben - Corinna Amann | R.I.T.-Shirts | Susanne Wimmer | Südwind Vorarlberg | Weltladen Dornbirn | Ylvie & Flora | lebens.ART Edtitin - Lebenshilfe Vorarlberg | Fridays for Future | Kunstschule Liechtenstein