Wo die wilden Kerle wohnen

Ort und Zeit
  • Do, 27. Dez 2018, ab 16.00 Uhr
  • Eintritt: Normalpreis € 7,00 || mit Familienpass 6,00
  • Kinosaal
  • Film, Kinder

Synopsis

Max ist neun und ein wilder Kerl. Nachdem er ein Wolfskostüm anzieht, tobt er so wild durch das Haus, dass er von seiner Mutter ohne Abendessen ins Bett geschickt wird. Das Schlafzimmer von Max erlebt daraufhin eine mysteriöse Verwandlung in eine Dschungelumgebung. Er gelangt mit einem kleinen Segelboot auf eine Insel, die von großen Monstern bewohnt wird, den wilden Kerlen.

Nachdem er erfolgreich die Kreaturen eingeschüchtert hat, wird Max als König der wilden Kerle gekrönt und genießt die Balgerei mit seinen Untertanen. Trotzdem beginnt er sich einsam zu fühlen und entscheidet sich, nach Hause zurückzukehren, trotz der Bestürzung der wilden Kerle. Wieder zuhause angekommen hat er Glück, denn sein Abendessen ist noch warm...

 

Information

USA, 2009 | 101 Minuten | deutsche Version | empfohlen ab 6 Jahren

Regie: Spike Jonze

Mit: Mark Ruffalo, Catherine Keener, Max Records u.a.

 

Pressestimmen

Die Verfilmung des Bilderbuch-Klassikers von Maurice Sendak ist für Kinder ein Monsterspaß. Die surrealen Bilder und die schwermütigen Untertöne berühren vor allem Erwachsene.

Hörzu Ausgabe 51/2009

 

Sensibel-melancholischer Kinderfilm, der mit ausdrucksstarken Bildern Maurice Sendaks Bilderbuch-Klassiker (1963) umsetzt und unverkrampft-offen in Schattenseiten kindlichen Erlebens eintaucht.

Lexikon des internationalen Films


 

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Wo die wilden Kerle wohnen