Russian Circles + Cloakroom

Ort und Zeit
  • Di, 28. Feb 2017, ab 21.00 Uhr
  • Eintritt: VVK 16,- (zzgl.VVK-Gebühren) | AK 20,-
  • Großer Saal
  • Konzert

Das Spiel mit den Kontrasten hat eine lange Tradition in der gesanglosen Rockmusik. Nur bleibt es leider allzu häufig auch beim bloßen Spiel. Nicht so bei Russian Circles: Das Trio aus Chicago wandelt schon seit seinem Debüt 2006 abseits eingetretener Pfade. Seither entfesselt es mit jeder neuen Veröffentlichung eine Klanggewalt, die ihresgleichen sucht. Das gilt auch für das Sechstwerk »Guidance«: Derbe, baumhohe Gitarrenwände, mystische Harmonien und Dave Turncrantz’ dominantes Schlagzeugspiel verschmelzen unter Kurt Ballous Regie zu einem bauchigen Instrumental-Rock-Koloss. Hinter den gewohnt geografisch anmutenden Titeln verbergen sich bildgewaltige Erzählungen, schicksalhaft pendelnd zwischen schroffen Riffs und frickeligen Math-Motiven, unbändiger Wut und lieblicher Hoffnung – mal schmutzig, mal auf Hochglanz poliert. Zwischen den Stücken verfällt »Guidance« in kurze Dämmerzustände und zeigt sich nahezu zerbrechlich; im schlanken »Overboard« darf das Mahlwerk gar eine Runde atmen, ehe es die nächsten Schatten über die Klangkulisse wirft und den Hörer mit voller Breitseite aus der Spur donnert. Das Cover-Artwork krönt diese Dialektik: Ein Mann schreitet strammen Schrittes und mit durchgedrücktem Kreuz der eigenen Hinrichtung entgegen – exakt jener Kurzschluss von Erhabenheit und Brutalität, der »Guidance« seine atmosphärische Wucht verleiht. Ein Album für die Ewigkeit.

Support : Cloakroom

www.russiancirclesband.com


weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Russian Circles + Cloakroom