Peter Madsen and CIA play Silent Movies - Tess of the Storm Country

Ort und Zeit
  • Mi, 15. Feb 2017, ab 20.00 Uhr
  • Eintritt: 10,-
  • Kinosaal
  • Film

„America´s Sweetheart“: Drei Filme mit Mary Pickford

Die 1882 in Toronto geborene Mary Pickford gehörte zu den großen amerikanischen Stummfilmstars. Mit Charles Chaplin, David Wark Griffith und Douglas Fairbanks gründete sie 1919 die Filmgesellschaft United Artists und gehörte zu den 36 Gründungsmitgliedern der Academy of Motion Picture Arts and Sciences, die die Oscars vergibt. Sie war der Inbegriff des „süßen Mädchens“, versuchte aber immer wieder aus diesem Rollenbild auszubrechen.

Tess of the Storm Country

Die 17-jährige Tess Skinner, Tochter eines Hausbesetzer, kämpft darum, dass ihre Familie und Freunde in ihrem besetzten Dorf bleiben können, als der Landbesitzer versucht, sie alle loszuwerden. Mary Pickford bezeichnete diese Rolle, die sie schon acht Jahre zuvor gespielt hatte, mehrfach als ihre Lieblingsrolle. Trotz Pickfords schauspielerischen Darstellung sollte man bei diesem Melodram aber auch die großartige Ausstattung und die beeindruckende Kameraarbeit nicht übersehen.

USA 1922, 118 Minuten, englische Zwischentitel | Regie: John S. Robertson | Mit: Mary Pickford, Lloyd Hughes, Gloria Hope, David Torrence