Neue Spielräume - Bettelnde Notreisende in Vorarlberg

Ort und Zeit
  • Do, 10. Nov 2016, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: AK 7,–
  • Kinosaal
  • Gespräch

Die Präsenz von bettelnden Menschen führt seit dem vergangenen Jahr zu emotionsgeladenen Debatten im Land – was in keinem Verhältnis zur überschaubaren Anzahl dieser Personen steht. Um die Debatte zu versachlichen und mehr über diese Personengruppe zu erfahren, gab das Land Vorarlberg die Studie „Bettelnde Notreisende in Vorarlberg“ an der Fachhochschule Vorarlberg in Auftrag.

Eine Besonderheit der Studie ist, dass die Lebenswelten der bettelnden Menschen von „innen heraus“ beschrieben wurden. Die Erhebung wurde in Rumänisch und Romanes durchgeführt. An diesem Abend werden Ergebnisse der Studie präsentiert und ein möglicher Umgang mit dem Phänomen diskutiert. Entscheidend dafür ist die Akzeptanz, dass es bettelnde Menschen in Vorarlberg gibt und geben wird.

Erika Geser-Engleitner ist Professorin an der Fachhochschule Vorarlberg und leitete die Durchführung der Studie.