Risttuules - In the Crosswind

Ort und Zeit
  • Sa, 29. Okt 2016, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 8,-
  • Kinosaal
  • Film

Estland, 1941. Zu Zehntausenden wird die Bevölkerung unter dem stalinistischen Regime in sibirische Lager deportiert. Diese „ethnische Säuberung“ zerreißt auch die junge Familie Erna und Heldur und ihre kleine Tochter. Ernas Briefe aus der sibirischen Gefangenschaft, verfasst zwischen Zügen, Lager und Zwangsarbeit, rahmen die von Regisseur Martti Helde als elegische schwarz-weiß Tableaus konzipierten Filmbilder, die magisch in den Bann ziehen. Im Dazwischen von Bewegung und Stillstand entfalten sich Ernas Erinnerungen zu einer filmischen Erzählung, die weit über die persönliche Geschichte hinaus geht. In the Crosswind macht Geschichte zugänglich und widersetzt sich dem Vergessen. Ein Film, der bleibt.

Regie: Martti Helde | Estland 2015, 87 min., Estnische OF mit dt. UT, s/w | Mit: Laura Peterson, Tarmo Song, Mirt Preegel, Ingrid Isotamm, Einar Hillep

 

Auszeichnungen:

Gewinnerfilm Scope100 Österreich

Auszeichnungen der Empfehlungsjury der Kinobetreiber - Mannheim-Heidelberg International Filmfestival

Special Mention - Der neue Heimatfilm Festival Freistadt

Ökumenische Jury Preis - Warschau International Film Festival

Beste Regie Preis - Beijing International Film Festival

Publikumspreis - Göteborg International Film Festival

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Risttuules - In the Crosswind