Shodlik – Die Musik Usbekistans

Ort und Zeit
  • Do, 15. Sep 2016, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: VVK 12,- (zzgl.VVK-Gebühren) | AK 15,-
  • Großer Saal
  • Konzert

Karnay – Surnay – Doira

Das ist der authentische Sound Usbekistans – er begleitet die Menschen des zentralasiatischen Landes von der Wiege an. Kein Familienfest ohne diesen unverwechselbaren Dreiklang. Sowohl die Musiker Dilmurod Mirzaev und Islamov Ziyodulla Ubaidullaevich als auch die Tänzerin Shirin Jalilova sind tief verwurzelt in der usbekischen Musiktradition. Sie haben an zahlreichen Festivals und Wettbewerben im  In- und Ausland teilgenommen. Dilmurod Mirzaev  (Karnay-Surnay) begann 1992 mit seiner fundierten Ausbildung an verschiedenen traditionellen Saiten- und Blasinstrumenten bei prominenten Musikern. Heute ist er Leiter der Musikgruppe Shodlik. Islamov Ziyodulla Ubaidullaevich (Doira) hat mit 11 Jahren begonnen, Doira zu spielen. Seine musikalische Ausbildung hat er 1996 am Khamza Musical College abgeschlossen. Er hat an verschiedenen Festivals in der Türkei und in Deutschland sowie an Konzerten zu den nationalen Festen zur Unabhängikeit und Navruz teilgenommen.  Die Tänzerin Shirin Jalilova, entführt mit ihren lebendigen Tänzen und farbenfrohen Gewändern ihre Zuschauer in die Zeit der großen Seidenstraße. Sie hat in den letzten Jahren bei zahlreichen Veranstaltungen zu nationalen Feiertagen und internationalen Festivals u.a. dem berühmten „Sharq Taronalari“ in Samarkand mitgewirkt.

Dilmurod Mirzayev - Karnay, Surnay (traditionelle Blasinstrumente)

Islamov Ziyodulla Ubaidullaevich - Doira (Rahmentrommel)

Shirin Jalilova – Tanz

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Shodlik – Die Musik Usbekistans