Marshland

Ort und Zeit
  • Fr, 23. Sep 2016, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 8,-
  • Kinosaal
  • Film

Als die beiden Ermittler Juan und Pedro im September 1980 in den tiefen Süden Spaniens reisen, um das mysteriöse Verschwinden zweier Schwestern aufzuklären, wird den zwei Kriminalbeamten aus Madrid schnell klar, dass sie in der kleinen andalusischen Dorfgemeinschaft mit ihren Nachforschungen auf Widerstand stossen werden. Hier wird lieber mal ein Auge zugedrückt, als dass man einem möglichen Verbrechen auf den Grund gehen möchte. Denn wie sich herausstellt, sind die beiden jungen Frauen nur zwei von mehreren Opfern... Regisseur Alberto Rodríguez ist mit LA ISLA MINIMA ein visuell und atmosphärisch brillanter Thriller gelungen. In dieser Welt - im andalusischen Marschland – ist nichts solide und vertrauenswürdig, sondern alles entlarvt sich als trügerisch. Ein bestechendes, spannungsgeladenes Filmjuwel!

Regie: Alberto Rodríguez | Spanien 2015, 104 min., Spanische OF mit dt. UT, FSK ab 16 | Mit: Múl Arévalo, Javier Gutiérrez, Antonia de la Torre, Nerea Barros, Salva Reina u.a.

Kritiken:

„Fantastisch gespielt, packend inszeniert und in erster Linie unerhört spannend. ein düsterer Thriller der extraklasse à la Se7en.“ OUTnOW

„Die europäische Antwort auf die HBO-hitserie „True Detective“: ein Ausnahme-Psychothriller, der ebenso viel über nationale Pathologien erzählt, wie über die Krank- heit der Menschen selbst.“ SLASh FiLMFeSTiVAL

„MARSHLAND besticht durch seine überwältigenden Bilder und seine atmosphärische Spannung. Feinster neo-Film-noir!“ nzz

„ein großartiger Film mit einem zutiefst politischen Unterton“ Kino-Zeit.de

 

Auszeichnungen:

Der Film gewann 2014/15 mehr als 30 Film- und Festivalpreise und wurde für dieselbe Anzahl an Preisen nominiert, darunter folgende:

Festival Internacional de Cine de San Sebastián 2014

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Marshland