tanz ist Festival: Chris Haring/Liquid Loft (A) - False Colored Eyes

Ort und Zeit
  • Sa, 11. Jun 2016, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 20,- / 18,- (ermäßigt)
  • Großer Saal
  • Tanz, Installation

False Colored Eyes ist Teil der Performance-Serie Imploding Portraits Inevitable von Liquid Loft und thematisiert den heutigen Zwang, ständig medial geleitete Selbstoptimierung zu betreiben.  Die Performance folgt dem insistierenden Blick der Screentests, dem niemals blinzelnden Kameraauge Warhols, der nichts anderes im Sinn hatte, als die Anmut gedehnter Momente der Inaktivität (in den Gesichtern, den Körpern, der Architektur) zu zelebrieren. Das radikal Private, dessen Veröffentlichung bei Warhol noch subversiv war, ist inzwischen bis zum Überdruss allgegenwärtig; ist zum Mainstream geworden, zum Hauptbilderstrom einer Gesellschaft, die sich permanent online schrecklich gut gelaunt und grundsätzlich gesetz- und regellos ausstellt.

Dance, Choreography: Luke Baio, Stephanie Cumming, Katharina Meves, Anna Maria Nowak, Arttu Palmio, Karin Paue Artistic Direction, Choreography: Chris Haring
Composition & Sound Design: Andreas Berger
Light Design & Scenography: Thomas Jelinek
Stage Management: Roman Harrer
Costumes: Julia Cepp
Artistic Consulting: Michaela Grill 
Theory: Thomas Edlinger, Stefan Grissemann, Christian Höller
Consulting Video & Photography: Michael Loizenbauer
Distribution: Line Rousseau, A PROPIC
Production Management: Marlies Pucher

Dauer ca. 70 Min

Informationen auf www.tanzist.at

 


weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: tanz ist Festival: Chris Haring/Liquid Loft (A) - False Colored Eyes