Son of the Velvet Rat + Stuard

Ort und Zeit
  • Fr, 8. Apr 2016, ab 21.00 Uhr
  • Eintritt: VVK 13,- (zzgl.VVK-Gebühren) | AK 16,-
  • Kantine
  • Konzert

SON OF THE VELVET RAT ist das Projekt des österreichischen Songwriters Georg Altziebler. Seine mittlerweile 5 Alben und diverse Mini-Lps erhielten hierzulande außergewöhnliche Kritiken und auch international genießt der Mann aus Graz einen hervorragenden Ruf. Zusammenarbeiten mit Ken Coomer (Ex-Wilco), Kristof Hahn (Swans), Richard Pappik (Element of Crime) oder Alt-Country-Queen Lucinda Williams belegen dies. Peter Jesperson (Ex-Manager The Replacements) zu SotVR: „Beautiful and somber music, their lyrics are pure poetry.“

Live ist SotVR in verschiedenen Besetzungen zu sehen und zu hören: Solo, im Duo mit Keyboarderin Heike Binder und als full band mit Muck Willmann oder Joel Patterson am Schlagzeug, Albrecht Klinger/ Eric Mc Cann am Bass, Kolja Radenkovic an Trompete, Flügelhorn oder Gitarre und Gar Robertson an Lapsteel und Mandoline. Nicht nur die verschiedenen Besetzungen garantieren spannende Live-Performances, tatsächlich verändern die Songs ständig Sound und Atmosphäre. Vor allem im Quintett changiert die Band zwischen fragilem Neo-Folk-Chanson und rauem Garage-Rock.

 

Und die Frage an STU▲RD, welche Erzählung seine Lieder transportieren? "Der Weg in eine Normalität führt über Liebe, Hass, Leid, Frust, Selbstmord, Sexgeruch, Enttäuschung, Verlorenheit, gebrochenes Herz, gebrochene Seele, Drogen, Alkohol, Rock'n'Roll, Sodom und Gomorra, Bühne, Offenbarung, Schicksal, Entzug, Hoffnung, Heilung, Selbstfindung, Lichtblick, Liebe, Zukunft, Leben!" Dieses Programm ist Pathos und mehr und wir alle wissen - mehr ist immer gut.

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Son of the Velvet Rat + Stuard