Hirngespinster

Ort und Zeit
  • Mi, 9. Mär 2016, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 8,-
  • Kinosaal
  • Film

Hingeschaut! Filmreihe 2015 zum Thema psychische Krankheiten in Zusammenarbeit mit pro mente Vorarlberg.

Seelische Erkrankungen und psychische Zusammenbrüche sind immer noch Tabuthemen in unserer Gesellschaft. Fast immer stoßen Betroffene und Angehörige auf eine Mauer des Schweigens - über seelisches Leiden wird nicht gern gesprochen. Und dabei kann es jede/n treffen. Mit dieser Filmreihe wollen wir seelische Erkrankungen zum Gesprächsthema machen, informieren, aufklären und sensibilisieren.

Hirngespinster

Der 22-jährige Simon Dallinger lebt mit seiner Familie in einer Kleinstadt in Deutschland. Sein Vater Hans hat Schizophrenie, verweigert aber jegliche Behandlung. Die Krankheit macht das Familienleben unberechenbar, und Simon tut alles, um das fragile Familiensystem aufrechtzuerhalten – bis zu dem Tag, an dem erstmals eine junge Frau in sein Leben tritt die ihm viel bedeutet und er beginnt sein Leben zu verändern. Ein glaubwürdiger, überzeugend ausbalancierter Debütfilm. Das herausragend gespielte Drama besitzt Drive, tragische Tiefe, Witz und jede Menge Energie, und die leichthändige Inszenierung ist stets der Schwere des Themas gewachsen, das weder reißerisch noch verharmlosend behandelt wird.

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Hirngespinster