Der blaue Tiger

Ort und Zeit
  • Sa, 23. Jan 2016, ab 15.00 Uhr
  • Eintritt: 7,-
  • Kinosaal
  • Film

Die neunjährige Johanka hat eine blühende Fantasie. Ganz normal halt, ist doch der exotische, die Vorstellungskraft beflügelnde Botanische Garten ihr Zuhause. Hier lebt sie mit der Mutter und ihrem besten Freund Matyáš, dem Sohn des schrulligen Gärtners. Die grüne Oase inmitten der Großstadt scheint aus der Zeit gefallen, sie zieht nur noch wenige Besucher an. Der macht- und medienversessene Bürgermeister will das altmodische Refugium abreißen und statt dessen ein monströses Vergnügungs- und Kommerzzentrum hinklotzen. Um das zu verhindern, braucht es ein Wunder! Könnte es der blaue Tiger sein, der alle plötzlich in Aufruhr versetzt – oder ist er nur eine Sinnestäuschung?

Tschechien/Deutschland/Slowakei 2011 | FSK ab 6, 90 Minuten

 

„Der blaue Tiger“ lebt weniger von einer ausgefeilten Geschichte oder dramatischen Verwicklungen, als von seiner magischen Atmosphäre. Mit einfachen Mitteln – etwa einer punktuell eingesetzten Fischaugenoptik oder extremen Untersichten, die die Perspektive der Kinder andeutet – entsteht eine Welt, die der unseren ähnelt, aber doch eher eine kindliche Phantasiewelt ist. - programmkino.de

„Der blaue Tiger“ gestattet sich die Auszeit von der Schnelllebigkeit, den hektischen Blicken, die auch den Kinderfilm oft genug durchziehen, um sich ganz ausführlich und mit großer Ruhe einer Phantasiewelt zu widmen, die ihren Zauber nicht aus Kampf und Action, sondern aus Wachstum, Veränderung und Farben bezieht. Und das wird, auch ohne jedes Geknalle, nie auch nur für einen Moment langweilig. - kino-zeit.de

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Der blaue Tiger