Peter Madsen and CIA play Silent Movies – Don Juan

Ort und Zeit
  • Mi, 30. Sep 2015, ab 20.00 Uhr
  • Eintritt: 10,–
  • Kinosaal
  • Konzert, Film

Regie: Alan Crosland, USA 1926, 110 min, englische Zwischentitel
Mit: John Barrymore, Mary Astor, Warner Oland

Inspiriert von Lord Byrons epischem Gedicht „Don Juan“ erzählt Alan Crosland in dem romantischen Abenteuerfilm die Geschichte des titelgebenden Frauenhelden. Der Film soll mit insgesamt 127 Küssen der beiden Protagonisten die meisten Küsse der Filmgeschichte beinhalten
„Erstaunliche und spektakuläre Unterhaltung mit brillanten schauspielerischen Leistungen und großartiger Kameraarbeit. Aufregend gefilmt sind vor allem ein Schwertkampf und ein Kampf auf Pferden.“ (http://www.imdb.com/title/tt0016804/reviews)


Liebe, Historie und Chick-Flick: Drei Filme von Alan Crosland

The Jazz Singer (1928) ist als erster Tonfilm immer noch ein Begriff, sein Regisseur Alan Crosland dagegen weitgehend vergessen. Vier Stummfilme geben Einblick in die Vielseitigkeit des 1936 im Alter von 41 Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommenen US-Regisseur.


weitere Filme in dieser Reihe:

The Flapper
Mi 21.10. 20 Uhr

Old San Francisco
Mi 25.11. 20 Uhr

The Beloved Rouge
Mi 16.12. 20 Uhr

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Peter Madsen and CIA play Silent Movies – Don Juan