My Sweet Canary – A journey through the life and music of Roza Eskenazi

Ort und Zeit
  • Do, 19. Feb 2015, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 8,-
  • Kinosaal
  • Film

Eine 
Filmreihe in Kooperation mit dem Jüdischen Museum Hohenems und dem Musikladen Feldkirch.

Im Rahmen der Ausstellung Jukebox. Jewkbox!
 Ein jüdisches Jahrhundert auf Schellack & Vinyl im Jüdischen Museum Hohenems.

Regie: Roy Sher, Griechenland 2011, 90 min, OmU

Ein jüdisches Mädchen aus Konstantinopel war die erste Schallplattendiva Griechenlands: Roza Eskenazi. Der preisgekrönte Dokumentarfilm des israelischen Filmemachers Roy Sher ist ein musikalischer Road Trip. Drei junge MusikerInnen aus Griechenland, der Türkei und Israel begeben sich auf die Spuren der gefeierten, vergessenen und wieder entdeckten Roza Eskenazi. Entstanden ist dabei eine einzigartige Hommage an eine faszinierende und starke Frau, die ihr Leben der Musik widmete und ihrer Zeit voraus war.


weitere Vorstellung:
Di 10.2. 19.30 Uhr

weitere Filme in dieser Reihe:

High Fidelity
Di 27.1. und Do 12.2. 19.30 Uhr

Sound it out
Do 29.1. und Di 17.2. 19.30 Uhr

No Direction Home
Do 5. und Di 24.2. 19.30 Uhr

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: My Sweet Canary – A journey through the life and music of Roza Eskenazi