Feuerwerk am helllichten Tage

Ort und Zeit
  • Do, 18. Dez 2014, ab 20.00 Uhr
  • Eintritt: 8,–
  • Kantine
  • Film

„Poesie des Desolaten“
Filme aus China und Japan


Regie: Diao Yinan, China 2014, Thriller, 106 min, OmU, FSK ab 16
Darsteller: Fan Liao, Lun Mei Gwei, Xuebing Wang

…schmutzig, böse, brutal, dann wieder fast zärtlich und vor allem mit einem exzellenten Auge für Bilder, Atmosphären und Lichtstimmungen gesegnet.

Als im Jahr 1999 im Norden Chinas auf mehreren Kohlehalden menschliche Leichenteile gefunden werden, sind die Verdächtigen schnell ausgemacht. Doch bei ihrer Festnahme kommt es zu einer Schießerei, bei der die vermeintlichen Täter und auch zwei Polizisten ums Leben kommen. Der leitende Kommissar Zhang Zili wird schwer verletzt. Fünf Jahre später hat er den Polizeidienst quittiert und ist dem Alkohol verfallen. Als ein ehemaliger Kollege ihm von einem Fall erzählt, der erstaunliche Parallelen zu den damaligen Morden aufweist, ermittelt Zhang auf eigene Faust. Die Spur führt ihn zu der mysteriösen Wu Zhizhen, die mit allen bisherigen Opfern in Verbindung stand. Zhang taucht immer obsessiver in den Fall ein und verliebt sich schließlich in die schweigsame Schöne.

Feuerwerk am helllichten Tag paart Elemente des Thriller, des Film noir und bisweilen gar des Giallo mit bissigem Humor und fein platzierten Gewaltausbrüchen, verweist nebenbei auf soziale Missstände, bringt einen versoffenen Ermittler und eine femme fatale zusammen, ist schmutzig, böse, brutal, dann wieder fast zärtlich und vor allem mit einem exzellenten Auge für Bilder, Atmosphären und Lichtstimmungen gesegnet. Ein Film, bei dem keine Sekunde Langeweile herrscht. (kino-zeit.de)

Berlinale 2014, Goldener Bär – Bester Film, Silberner Bär – Bester Hauptdarsteller

weitere Vorstellung:
Di 9.12. 20 Uhr

weitere Filme in dieser Reihe:

A Touch of Sin
Mi 10. und Fr 12.12. 20 Uhr

Geständnisse
Do 11. und Di 16.12. 20 Uhr

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Feuerwerk am helllichten Tage