Filmprogramm zur Ausstellung „Die ersten Europäer“ im Jüdischen Museum Hohenems: Radetzkymarsch – Teil 2 & 3

Ort und Zeit
  • Di, 30. Sep 2014, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 8,-/5,-
  • Kinosaal
  • Film

Regie: Axel Corti / Gernot Roll, Deutschland/Frankreich/Österreich 1995, mit Max von Sydow, Charlotte Rampling, Julia Stemberger, Gert Voss u.a., nach dem Roman von Joseph Roth), Teil 2 & 3: 175 Min.

Über drei Generationen erzählt der Film nach Joseph Roths großem Roman die Geschichte der Familie von Trotta – und die Geschichte vom Aufstieg und Fall der k.u.k Monarchie. Offizier Joseph von Trotta rettet Kaiser Franz Joseph 1859 in der Schlacht von Solferino das Leben und wird dafür in den Adelsstand erhoben. Sein Sohn Franz wird Bezirkshauptmann von Mähren, doch mit dem Enkel Carl Joseph beginnt der Niedergang. Das Kaiserreich geht unter und der junge Offizier von Trotta fällt in einem unbedeutenden Gefecht des 1. Weltkriegs bei dem Versuch, Wasser für seine durstigen Soldaten zu holen.

Regisseur Axel Corti wurde 1933 in Paris geboren, im selben Jahr als Joseph Roth dorthin fliehen musste. Cortis österreichisch-italienisch-deutsch-jüdische Familie gelang es 1943 nur zum Teil in die Schweiz zu fliehen, der Vater starb 1945 in Frankreich. Axel Corti selbst starb Ende 1993 noch während der Dreharbeiten des Films.

weitere Filme in dieser Reihe:
Radetzkymarsch Teil 1 – Di, 23.9. 19.30 Uhr
Die papierene Brücke – Do, 18.9. 19.30 Uhr

www.jm-hohenems.at