Daheim – Unsere Zeit im Pflegeheim

Ort und Zeit
  • Mi, 17. Sep 2014, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 8,-/5,-
  • Kinosaal
  • Film

Regie: Ulrich Schwendinger, Ö 2013, 93 Min, dt. OF

Auf der Suche nach der Lebendigkeit in einem Dornbirner Pflegeheim stellt der Dokumentarfilm Menschen in den Mittelpunkt, die viel und gleichzeitig wenig Zeit haben. Das Zeitdokument zeigt die exponierte Lebens- und Wohnform im Pflegeheim und thematisiert, was in unserer Gesellschaft immer mehr an Bedeutung gewinnt: Alter, Pflege und ein neues Daheim in dieser Lebensphase. In diesem neuen Daheim ist es langweilig. Es gibt genug zu essen. Die Handtücher werden frisch gebügelt ins Zimmer gebracht. Erinnerungen an alte Zeiten werden wach. Zeit spielt keine Rolle oder wird totgeschlagen. Im Sommer sitzt man im Garten, musiziert oder will seine Ruhe haben. Tagesabläufe sind klar strukturiert. Man fühlt sich alleine und gut betreut. Man empfängt Besuch und macht Ausflüge mit Freunden. Man ist wunschlos glücklich und sehnt sich nach Zuhause. Im neuen Daheim blickt man in die Zukunft und wird wahrscheinlich sterben. Doch zuvor erfreut man sich an den schönen Dingen des Lebens. Und lebt.

Der Film versteht sich als Beitrag zur Auseinandersetzung mit dem Leben.

Im Anschluss an die Vorführung findet jeweils ein Filmgespräch mit dem Regisseur Ulrich Schwendinger statt.

weitere Vorführung:
Samstag, 20.9. 19.30 Uhr

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Daheim – Unsere Zeit im Pflegeheim