Peter Madsen and CIA play Silent Movies – L´Inhumaine

Ort und Zeit
  • Di, 17. Jun 2014, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 10,-/6,-
  • Kinosaal
  • Konzert, Film

Marcel L´Herbier – Ein impressionistischer Filmpionier

Marcel L´Herbier (1888 – 1979) gilt als einer der wichtigsten Repräsentanten der Gruppe von „Impressionisten“, die dem Film einen gleichen Rang neben den anderen Künsten verschaffte. Er erachtete die Form für wichtiger als den Inhalt und suchte nach stilistischen Neuerungen, perfekten Kameraperspektiven und einer plastischen Schönheit des Bildes.


Regie: Marcel L´Herbier, F 1924, 122 min, englische Zwischentitel

Mit: Georgette Leblanc, Marcelle Pradot, Philippe Hériat, Jaque Catelain, Léonid Walter

Die Selbstkontrolle einer egozentrischen, nur für ihre Kunst lebenden Sängerin gerät ins Wanken, als ein schwedischer Ingenieur ihretwegen Selbstmord begeht.
„Das legendäre Meisterwerk von Marcel L’Herbier um eine berühmte Sängerin, die in einem ultramodernen Haus wohnt, und einen Erfinder, der in seinem futuristischen Labor Tote wieder zum Leben erwecken kann, verbindet Elemente des Science-Fiction-Films mit Stilmitteln der französischen Avantgarde der 1920er Jahre.“ (28. Internationale Stummfilmtage Bonn)

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Peter Madsen and CIA play Silent Movies – L´Inhumaine