Mango Kiss

Ort und Zeit
  • Mi, 21. Mai 2014, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 8,-/5,-
  • Kinosaal
  • Film

Queer Filmreihe
in Kooperation mit dem Verein Go West (Bregenz)

Regie: Sascha Rice, USA 2004, 84 min, engl. OF mit dt. UT, FSK ab 16

Mit: Danièle Ferraro, Michelle Wolff, Sally Kirkland, Dru Mouser, Tina Marie Murray, Shannon Rossiter

Eine kurzweilige Komödie, die einen augenzwinkernden Blick auf Beziehung, Verlangen und Freundschaft wirft.
Verliebe dich nie in deine beste Freundin! An diesen existenziellen Grundsatz kann sich Lou nicht halten und gesteht ihrer Prinzessin Sassy nach einer langen Zeit des Verzehrens ihre Liebe. Die beiden kommen tatsächlich zusammen, haben aber panische Angst vor der Endstation Beziehung. Fortan nehmen sie uns mit auf ihre erotische Entdeckungsreise durch die Welt der unbegrenzten Affären und
Möglichkeiten, die die Szene von San Francisco zu bieten hat. Von S/M-Rollenspiel über Gruppensex bis zur „Spießerbeziehung“ wird alles angetestet. Aber richtig glücklich macht die beiden ihre Offenheit nicht. Gibt es wirklich keine Möglichkeit für eine glückliche Lesbenbeziehung?

Sascha Rice begeisterte auf renommierten Festivals weltweit das Publikum mit dieser frischen und kurzweiligen Komödie, die einen augenzwinkernden Blick auf Beziehung, Verlangen und Freundschaft wirft.

Preise:
Best Lesbian Film – Sydney
Mardi Gras Film Festival
Director’s Choice Award: Gold Medal for Excellence – Park City Film Music Festival

Pressestimmen:
Over-the-top lesbian kink-farce (Ted Casablanca, E!Online)
Wunderschön gefilmt (Zoe Edgerton, Lesbian News)
Mehr davon! (Connie Ogle, Miami Herald)


weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Mango Kiss