Beautiful boxer

Ort und Zeit
  • Do, 22. Mai 2014, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 8,-/5,-
  • Kinosaal
  • Film

Queer Filmreihe
in Kooperation mit dem Verein Go West (Bregenz)

Regie: Ekachai Uekrongtham, TH 2003, 118 min, FSK ab 12

Mit: Asanee Suwan, Sorapong Chatree, Orn-Anong Panyawong, Nukkid Boonthong, Kyoko Inoue, Sitiporn Niyom

Er kämpfte wie ein Mann, um eine Frau zu sein.
Der kleine Nong Toom wächst in einer Provinz Thailands auf. Der Junge ist anders als seine Spielkameraden. Schon früh hat er einen großen Traum, er möchte ein richtiges Mädchen sein. Per Zufall gerät er in einen Kickboxkampf, den er prompt gewinnt. Der Junge erkennt, dass er mit dem Sport nicht nur der Armut seiner Familie entkommen, sondern auch seinen Traum – ein Leben als Frau – erfüllen kann. Nong Toom wird Kickboxer und begibt sich damit in eine Gesellschaft, die seinem Wesen nicht unähnlicher sein könnte.

Zwischen harten Kickboxkämpfen und leisen emotionalen Momenten erzählt der Film die Geschichte eines Jungen, der im wahrsten Sinne des Wortes darum kämpfen muss, eine Frau sein zu können. Regisseur Ekachai Uekrongtham schildert hautnah, was es bedeutet, in einer Welt voller Gegensätze zu sich selbst zu finden. Mehrfach preisgekrönt!

 

Preise (Auswahl):
Best Actor (Asanee Suwan), Best Make-Up – Thailand National Film Association Award 2004
OUTFest Achievement Award – L.A. OUTFest Lesbian and Gay Film Festival 2004
Sebastian Award – San Sebastián International Film Festival 2004
Best Feature Film – Turin International Gay and Lesbian Film Festival

www.beautifulboxer.com

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Beautiful boxer