Andreas Paragioudakis: Emillio der Straßenkehrer

Ort und Zeit
  • Sa, 10. Mai 2014, ab 15.00 Uhr
  • Eintritt: 5,-
  • Großer Saal
  • Kinder

Musikalisches Erzähltheater für Kinder ab 5 Jahren

Andreas Paragioudakis: Gesang, Akkordeon, Ukulele, Concertina, Kleinperkussion
Carolina Fink: Regie

Das ist die Geschichte von Emillio, dem Straßenkehrer aus dem fernen Griechenland. Er ist fort gegangen, um sein Glück in den Alpen zu finden. Täglich muss er nun in seinem neuen Zuhause, tonnenweise Zeitungen und schlechte Nachrichten von der Straße kehren. Emilio  würde aber viel lieber Musik machen, sogar mit seinem Besen. Plötzlich tauchen viele Musikinstrumente auf…ein Ukulele, ein Akkordeon, eine Concertina und allerlei Klänge…Er will die Menschen mit Klängen glücklich machen, das ist sein großer Wunsch! Doch die Menschen haben ihn vergessen. Wird er es schaffen die Menschen daran zu erinnern dass es ihn noch gibt? Eine Vorstellung voller Klangüberraschungen und Ausdrucksmagie.

Eine Produktion der Kreativkompanie XTHESIS