Djeca – Kinder von Sarajewo

Ort und Zeit
  • Mi, 2. Apr 2014, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 8,-/5,-
  • Kinosaal
  • Film

Aufgrung eines technischen Problems kann der Film am 2.4. leider nicht gezeigt werden.

 

„Crossing Europe“-Filme in Dornbirn

Das Linzer Filmfestival Crossing Europe, das alljährlich Ende April stattfindet, gehört inzwischen nicht nur in Österreich zu den interessantesten Veranstaltungen dieser Art. Mit seinem Fokus auf jungen europäischen AutorenfilmerIennen zeigt Crossing Europe mit seiner konsequenten Programmierung immer wieder formal wie inhaltlich gleichermaßen aufregende und ungewöhnliche Filme. Mit der Präsentation von drei Filmen aus den letztjährigen Festivalprogrammen vermittelt der Spielboden Dornbirn einen Eindruck von diesem Festival und will auch zu einer Reise nach Linz anregen.


Regie: Aida Begic, Bosnien und Herzegowina/D/F/TR 2012, 89 min, bosn. OmU

Mit: Marija Pikic, Ismir Gagula, Nikola Djuricko, Stasa Dukic, Velibor Topic

Eine 23-jährige Bosnierin, die während des Kriegs ihre Eltern verlor, versucht, sich und ihren 14-jährigen Bruder in Sarajevo durchzubringen. Dass sie Rückhalt in ihrem muslimischen Glauben sucht und einen Schleier trägt, trägt nicht gerade dazu bei, ihr Akzeptanz zu verschaffen. Das Porträt einer Frau, die in einer um Normalität ringenden, von nachwirkenden Kriegstraumata gezeichneten Gesellschaft um Würde und eine Perspektive kämpft, weitet sich zum sensibel umgesetzten Spiegel der bosnischen Gesellschaft. (Filmdienst)

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Djeca – Kinder von Sarajewo