Die Strottern und Christoph Bochdansky: Die Blumengeschichte

Ort und Zeit
  • Sa, 29. Mär 2014, ab 15.00 Uhr
  • Eintritt: 5,-
  • Großer Saal
  • Kinder

Kinderkonzert und Figurentheater ab 6 Jahren

Klemens Lendl: Violine, Gesang
David Müller: Gitarren, Harmonium, Gesang
Christoph Bochdansky: Figurentheater, Libretto, Inszenierung

Mitten in einer Blumenwiese, dort wo es am schönsten ist, leben zwei kleine Blumen, Lilli und Camelii. Es hat viele Vorteile klein zu sein, zum Beispiel den, dass jeder Tag voller Spiele und Freude ist. Aber weil alles wachsen muss, so wachsen auch die zwei kleinen Blumen. Camelii, will ganz groß werden, zur Sonne will sie hinauf wachsen und das tut sie auch. So verlieren sich die beiden Freundinnen. Camelii lebt nun ein elegantes Leben und denkt nicht mehr an ihre alte Spielkameradin von der Blumenwiese. Das macht Lilli sehr traurig. Verzweifelt wirft sie sich ins Blütenmeer …

So verlaufen die unterschiedlichen Wege der beiden kleinen Blumen, die vielleicht nie wieder zusammen finden, wenn … Ja wenn da nicht eine Fee auftauchen würde und zu einer Tasse Kakao einlädt …

diestrottern.at