Kasperletheater

Ort und Zeit
  • Sa, 25. Jan 2014, ab 15.00 Uhr
  • Eintritt: 5,-
  • Großer Saal
  • Kinder

Idee: Hans Baur, Bühnenbild/Puppen: Angelika Baur, SpielerInnen: Angelika Baur, Hans Baur, Hans Rinner

Kasperle und die vertauschte Jahreszeit
In Kasperhausen hat es in den letzten Tage so richtig geschneit. Kasperle, Seppl und Gretl wollen dies natürlich ausnützen. Rodeln und Schifahren am Kasperhausener Rodelhügel. Das wird ein Spaß werden. Doch als sie am Hügel ankommen, liegt da gar kein Schnee. Lediglich ein Ziegenbock steht in der Wiese und genießt das frische Gras. Da kann doch etwas nicht stimmen. Hat vielleicht die Hexe wieder einmal ihre Finger im Spiel? Ein spannendes Abenteuer für groß und klein.

Kasperle und der Schneemannwettbewerb
In Kasperhausen findet ein Schneemannwettbewerb statt. Derjenige, der den schönsten Schneemann baut bekommt einen Sack voll mit Süßigkeiten. Natürlich will das Kasperle den Wettbewerb gewinnen. Da ist er aber nicht der einzige, auch Gretl und Seppl machen beim Wettbewerb mit, und natürlich die Hexe Lakmira. So wird es für das Kasperle nicht einfach, Sieger zu werden, denn die Hexe hat einen furchtbaren Plan.