Caged Animals

Ort und Zeit
  • Fr, 31. Jan 2014, ab 21.00 Uhr
  • Eintritt: 15,-/11,-
  • Großer Saal
  • Konzert

Hinter Caged Animals steckt der in Brooklyn lebende italienischstämmige Songwriter Vincent Caccione, der nach den beiden vielbeachteten Alben Caged Animals und Eat Their Own gerade mit In The Land Of Giants, sein 3. Album veröffentlicht hat und uns mit seiner Band kommenden Januar besuchen wird. Auf Tour begleitet wird Caccione, der mit seinen schwarzen Locken ein wenig wie der verstorbene T.Rex-Star Marc Bolan aussieht, von einer kompletten Band. Die neue Platte ist ein intimes, gleichzeitig groß angelegtes Pop-Album, das Art-Pop und Indie-Pop streift, dabei sowohl klassisches Songwriting offenbart als auch in elektronische Welten eintaucht. John Lennons Soloalben kommen einem ebenso in den Sinn wie die Popsongs von Elvis Costello oder der melancholische R&B-Electro-Twist von James Blake oder Frank Ocean. In the Land of Giants ist ein Album über die Familie, den Glauben und die Hoffnung. Caged Animals legen Emotionen offen, aber lassen auch die Meldodien nicht aus den Augen. Mit Glockenspiel oder Akkordeon, elektronischen Einsprengseln werden die gitarrendominierten Tracks verziert.

 

REVIEWS:

„...sentimentales Knistern und herzzerreißende Melancholie zwischen Lo-Fi-Elektronik, Dreampop, Surf-Gitarren, Doo Wop und Indiepop.“ Radio FM4 (Album Of The Week)

„...the heart of Vincent Cacchione’s newest project continues to pump blood through the veins of poetic narratives and escapism seen on the memorable debut. Only now, explorations of family and friends, faith and fear are all penned with a heightened intensity of feeling and underlying optimism, resulting in a purposeful sense of release and recovery.“ The Line Of Best Fit, 7.5/10

„...an album that stands taller than most electro-pop releases.“ Earbuddy

„...brilliantly evokes the ache and longing of suburban teens“ The Guardian 4/5

„...songwriter Vincent Cacchione really puts some personal experiences into this album that is both accessible and relatable. The haunting glitches of electronica and the touches of R&B inspiration create a fun pop sound unique to Cacchione's mind. With a closer listen, the seductive melodies give way to intimate lyrics. In The Land Of Giants is a very raw and honest LP complete with layers of fun, anguish and solitude“ Filter Magazine

„…has the bounce of OMD, the pop-funk of Prince, the silliness of Cyndi Lauper. Caged Animals are a band who want to be your friends“ The Sunday Times


www.cagedanimals.net

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Caged Animals