Jazz& – Christian Muthspiel 4 feat. Steve Swallow

Ort und Zeit
  • Sa, 14. Sep 2013, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 19,-/15,-/10,- (für SchülerInnen)
  • Großer Saal
  • Konzert

Christian Muthspiel (trombone, piano, recorder), Matthieu Michel (trumpet, flugelhorn), Franck Tortiller (vibraphone), Steve Swallow (e-bass)

Eine geniale Hommage an den Renaissance-Komponisten John Dowland – wunderbar melancholisch, aber auch funky, rockig oder heftig swingend.

Nach der erfolgreichen Produktion „Dancing Dowland“ präsentiert Posaunist/Pianist Christian Muthspiel weitere spannende Adaptionen aus dem meisterhaften Instrumentalzyklus „Lachrimae, or Seaven Teares“ des englischen Renaissance-Komponisten John Dowland. Aus der Perspektive des anspruchsvollen Jazzfans handelt es sich bei dabei durchwegs um Freudentränen. Der wieselflinke und einfühlsame Vibraphonist Franck Tortiller ist wieder mit dabei, wenn es darum geht, die 400 Jahre alten, für fünf Gamben und eine Laute geschriebenen Stück in ein zeitgemäßes Jazzidiom zu überführen. Neu an Bord sind der Schweizer Trompeter Matthieu Michel und der legendäre Altmeister am E-Bass Steve Swallow. Christian Muthspiel übernimmt alle wichtigen Ingredienzien der klassischen Vorlage, nützt aber auch den schon damals sehr großen Spielraum für individuelle Interpretationen in Tempo, Dynamik und Phrasierung äußerst kreativ, um die Stücke im Spannungsfeld zwischen zeitgemäßer Kammermusik und Jazz anzusiedeln. Angesichts der Thematik kaum verwunderlich werden wunderschöne melancholische Stimmungen gezaubert, aber nicht selten geht es auch überraschend funky, rockig oder heftig swingend zur Sache. Selbst der Humor findet seinen Platz in dieser virtuosen Hommage an John Dowland.

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Jazz& – Christian Muthspiel 4 feat. Steve Swallow