Oana Cătălina Chiţu & Ensemble „Divine“

Ort und Zeit
  • Fr, 17. Mai 2013, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 19,-/15,-
  • Großer Saal
  • Konzert

Lieder aus dem Repertoire der legendären rumänischen Sängerin Maria Tanase (1913 – 1963)

Es gab Zeiten, da zählte Rumänien noch nicht zum Rand Europas, sondern zu dessen kultureller Mitte. So hielt zwischen den Weltkriegen der Orient-Express in Bukarest und lokale Stars bescherten in mondänen Bars dem Nachtleben der Hauptstadt einen exzellenten Ruf.

Das Liedgut der nationalen Ikone Maria Tănase (1913-1963), der „rumänischen Edith Piaf“ erweckt nun die in Berlin lebende Sängerin Oana Cătălina Chiţu zu neuem Leben. Es ist kein Zufall, dass Oana Cătălina Chiţus hochkarätiges Ensemble die multi-kulturelle, offene Atmosphäre von Bukarest abbildet, einer Metropole, die vielfältigste Einflüsse absorbiert hat. Oana und ihre Musiker transportieren die Lieder von Maria Tănase in unsere Zeit, sie verbeugen sich vor einer großartigen Sängerin und erschließen der legendären Künstlerin Tănase endlich ein internationales Publikum. Melancholisch, unverstaubt und herzerwärmend legt sich ihr Gesang über vielstimmig mit Geige, Zymbal, Akkordeon, Gitarre, Bass, Perkussion und Bläsern eingespielte Liebeslieder zwischen Balkan-Tango und Gypsy-Swing. Traumhaft!

weiterlesen ... weniger Text

Video-Playlist: Oana Cătălina Chiţu & Ensemble „Divine“