Todtraurig

Ort und Zeit
  • Fr, 22. Feb 2013, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 7,-/4,-
  • Kinosaal
  • Film

Filmreihe „Psychische Krankheiten“

In Zusammenarbeit mit pro mente Vorarlberg

Das Erwachsenwerden ist eine besonders intensive und sensible Lebensphase. Neben den allgemeinen Herausforderungen in Schule Berufe, Familie und Freundeskreis können auch Kinder und Jugendliche bereits mit psychischen Erkrankungen und seelischen Krisensituationen konfrontiert sein. Sowohl den Betroffenen selbst als auch dem Umfeld fällt es oft schwer die Anzeichen und Probleme zu erkennen oder über seelische Leiden zu sprechen. In der diesjährigen Filmreihe wollen wir psychische Probleme und seelische Notlagen junger Menschen zum Gesprächsthema machen, informieren, aufklären und sensibilisieren.


Todtraurig

Christoph Müller, D 2011, 100 min, dt. OF

Lebenskrisen gehören zum Erwachsenwerden. Doch was passiert, wenn die innere Not unerträglich und der Wunsch, das Leben zu beenden, immer stärker werden? Das Medienprojekt Wuppertal hat darüber einen Film gedreht, in dem fünf Mädchen ihre Geschichte erzählen. Sie alle haben überlebt. Die jugendlichen Filmemacher des Medienprojekts Wuppertal kommen ihren Protagonisten so nah, wie es sich manch ein erwachsener Regisseur wünschen würde. Ein berührender Dokumentarfilm, der Mut macht sich Lebenskrisen zu stellen. (wdr)

www.wdr.de/tv/westart/dienstag/sendungsbeitraege/2011/1129/index.jsp