Utopia Blues

Ort und Zeit
  • Do, 31. Jan 2013, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 7,-/4,-
  • Kinosaal
  • Film

Filmreihe „Psychische Krankheiten“

In Zusammenarbeit mit pro mente Vorarlberg

Das Erwachsenwerden ist eine besonders intensive und sensible Lebensphase. Neben den allgemeinen Herausforderungen in Schule Berufe, Familie und Freundeskreis können auch Kinder und Jugendliche bereits mit psychischen Erkrankungen und seelischen Krisensituationen konfrontiert sein. Sowohl den Betroffenen selbst als auch dem Umfeld fällt es oft schwer die Anzeichen und Probleme zu erkennen oder über seelische Leiden zu sprechen. In der diesjährigen Filmreihe wollen wir psychische Probleme und seelische Notlagen junger Menschen zum Gesprächsthema machen, informieren, aufklären und sensibilisieren.

Utopia Blues

Schweiz 2001, 90 min, Schweizerdeutsche Fassung

Stefan Haupt

Mit: Michael Finger, Babett Arens, Ettore Cella, Tino Ulrich, Muriel Wenger

Ein 18-jähriger Schüler, der mit seiner Mutter am Stadtrand von Zürich lebt, verbummelt seinen Schulabschluss und träumt von einer Karriere als Musiker. Da er ein radikales Verhalten an den Tag legt und seine idealisierten Lebens- und Wertevorstellungen zunehmend auf Unverständnis stoßen, eckt er immer mehr an und zieht sich zurück. Als der über alles geliebte Großvater stirbt, zerbricht er an seiner Umwelt. Eine Einweisung in die Psychiatrie und in eine Heimschule sind die Folgen. Immer mehr klafft die Lücke zwischen seinen Idealen und einer verständnislosen Umgebung. Ein packendes Drama nach einem authentischen Fall, der das kreative Potenzial junger Menschen versinnbildlicht und ihm alle möglichen Formen struktureller Gewalt entgegensetzt. (Filmdienst)