Abendland

Ort und Zeit
  • Do, 1. Nov 2012, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 7,-/4,-
  • Film

Regie: Nikolaus Geyrhalter, Doku, Österreich 2010, 90 Min

Manche Dinge sieht man in der Nacht klarer: ABENDLAND durchmisst in einer großen assoziativen Reise ein nächtliches Europa in vielen Facetten.



Nachtarbeit, Selbstvergessenheit, Lärm und Stille, Sprachverwirrung und Übersetzungsprobleme, erste Schritte ins Leben, Krankheit, Tod und verzweifelte Versuche, Grenzen zu überschreiten: Ein bildmächtiger Essayfilm über einen Kontinent und über das Prinzip „Abendland“, von dem man manchmal den Eindruck gewinnt, es würde langsam veratmen. 
(Claus Philipp)

Letztendlich ist Abendland eine assoziative These zu unserer Zukunft - und eine persönliche Reise durch das Europa am Anfang des 21. Jahrhunderts.  (Nikolaus Geyrhalter)


www.abendland-film.at