Teatro Caprile – Jura Soyfer Revue

Ort und Zeit
  • Do, 18. Okt 2012, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 15,-/12,-
  • Großer Saal
  • Theater

In Zusammenarbeit mit der IG-Kultur Vorarlberg und dem Jüdischen Museum Hohenems.

Ein dynamischer Szenenmix zeigt die ungebrochene Aktualität von Soyfers Theaterstücken, etwa seiner Kritik an einer menschenverachtenden Wirtschaftspolitik. Aber auch seiner Hoffnung, dass Witz und Liebe das Bestreben der „Planeten“, die Erde vom Ungeziefer Mensch zu säubern um die Harmonie im Kosmos wieder herzustellen, verhindern.
Von Austrofaschisten und Nazis gleichmaßen verfolgt starb Soyfer nach seinem gescheiterten Fluchtversuch im Montafon 1939 im KZ Buchenwald.

Dramaturgie & Regie: Andreas Kosek
Schauspiel & Gesang: David Czifer, Katharina Grabher, Sandra Högl,
Andreas Kosek, Andrea Nitsche, Manfred Stadlmann

www.teatro.caprile.at.tf