Sean Keane

Ort und Zeit
  • Do, 10. Mai 2012, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 19,-/15,-
  • Konzert

The voice of Ireland!


Sean Keane ist der populärste traditionelle irische Sänger der Gegenwart.

Von den Lesern des größten irischen Magazins für traditionelle Musik "Irish Music Magazine” wurde er von 1997 bis 2003 in Folge zum "Male Performer Of The Year” gewählt.

 

Der gefeierte irische Autor Joseph O’Connor bezeichnet Sean Keane in seinem Werk „Die Überfahrt” als „Caruso Irlands”. Damit ist eigentlich so ziemlich alles gesagt. Sean wuchs in der „living tradition“ auf, wo die Musik von Kindesbeinen an zum Alltag gehört wie die tägliche Tasse Tee. Er gewann 13 „All Ireland”-Titel, tourte mit den Bands „Shegui“, „Reel Union“ und „Arcady“ um den Globus, gründete 1994 seine Solo-Karriere und wurde zu einem der wichtigsten Sänger, den die grüne Insel hervorgebracht hat. Dies dokumentieren unter anderem zehn wunderschöne CDs. Ob traditionelles irisches Lied oder Pop-Song, Country-Ballade oder Gedicht, Sean Keane drückt jedem Stück seinen unverwechselbaren Stempel auf.


Im größten irischen Magazin für Pop/Rock/Folk "Hot Press” wurde er neben klingenden Namen wie Bono (U2) und Van Morrison unter die 10 wichtigsten Künstler Irlands gereiht.
- Sowohl für seine Solo-Alben als auch seine Live-Konzerte erhält er seit Jahren die besten Kritiken.
- Seine CDs erhielten in Irland Dreifach-Platin, waren wochenlang in den Top 10 der gesamtirischen Charts platziert und in den Folk-Charts stets an erster Stelle.
- Alle seine Tourneen sind restlos ausverkauft, er gastierte auf vielen wichtigen Festivals, wie dem "Cambridge Folk Festival”, "Barbican”, "Galway Arts Festival”, WOMAD usw.