Kasperletheater

Ort und Zeit
  • Sa, 3. Mär 2012, ab 15.00 Uhr
  • Eintritt: 5,-
  • Kinder

Kasperle und der kleine Eskimo Anawak

Anawak ist ein Inuit-Junge, der hoch oben im Norden wohnt. Seine Freunde sind Walross, Eisbärin und Potwal. Beim Spielen mit seinen Freunden fällt Anawak ins eiskalte Wasser und verkühlt sicht. Da es am Nordpol keine Medizin gibt, reist die Eisbärin auf dem Rücken des Potwals bis nach Kasperhausen und bittet das Kasperle um Hilfe. Ob das Kasperle auch dieses Mal wieder helfen kann?
Eine ganz schön spannende Geschichte.


Kasperle wird Meisterkoch

Koch Philipp Mon Dieux ist der Koch von König Kugelrund. König Kugelrund ist zwar ein guter Esser, aber er ist ein ewiger Nörgler. Immer ist er unzufrieden. Und eines Tages hält es der Koch einfach nicht mehr aus. Er packt seine sieben Töpfe und verlässt das Schloss. Ein Schloss ohne Koch? Unmöglich. Aber der König kann keinen neuen Koch finden. Und so wird das Kasperle einfach zum neuen Koch des Königs, obwohl das Kasperle gar nicht richtig kochen kann. Und sein Lehrling der Seppl ist auch nicht gerade ein Meisterkoch. Eine ziemlich verrückte Geschichte beginnt damit.