Filmreihe Psychische Krankheiten – Aus tiefster Seele

Ort und Zeit
  • Di, 14. Feb 2012, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 7,-/4,-
  • Film

(in Zusammenarbeit mit pro mente Vorarlberg)

Seelische Erkrankungen und psychische Zusammenbrüche sind immer noch Tabuthemen in unserer Gesellschaft. Fast immer stoßen Betroffene und Angehörige auf eine Mauer des Schweigens - über seelisches Leiden wird nicht gern gesprochen. Und dabei kann es jede/n treffen. Mit dieser Filmreihe wollen wir seelische Erkrankungen zum Gesprächsthema machen, informieren, aufklären und  sensibilisieren.

 

Regie: Joseph Greco, USA 2006, 101 min, dt. Fassung, digital
Mit: Marcia Gay Harden, Joe Pantoliano, Devon Gearhart

Mary, Ehefrau und Mutter, leidet an einer ausgeprägten Form der Schizophrenie. Sie kommt gerade von einer weiteren Therapie nach Hause zurück und frönt ihrem Hobby, dem Malen. Für den Moment scheint alles in Ordnung zu sein, doch man kann schon erahnen, dass dieser illusorische Frieden nicht ewig anhalten wird. Und schon bald bringt sie tatsächlich ihre eigenen Familienmitglieder in ernste Gefahr; verletzt ihren jungen Sohn während einer Wutattacke. Eines Tages stehen ihr Mann und ihr Sohn entgeistert vor dem Haus, nachdem einmal mehr die gesamte Nachbarschaft geweckt wurde. Sie sehen hilflos zu, als die Polizei eintrifft und die kranke Frau in Gewahrsam nimmt. Vater und Sohn müssen nun lernen, mit der Schizophrenie der Ehefrau und Mutter umzugehen und herausfinden, was es bedeutet, eine Familie zu haben…