Neujahrskonzert – John Peel Club & Burning Rosettas

Ort und Zeit
  • Mi, 4. Jan 2012, ab 21.00 Uhr
  • Eintritt: frei
  • Konzert

John Peel Club
Der „John Peel Club“ ist eine Coverband aus Vorarlberg. Klingt verdammt unspannend, aber wer die fünf Jungs hört, dem treibt´s das Haargel aus der Stoppelfrisur, zerrissene Jeans bekommen noch mehr Risse und plötzlich tanzen alle wieder Pogo. Das macht richtig Spaß! Songs aus der Geburtsstunde des Punk Rock, Ende der 70er und Anfang 80er, Raritäten von den Sex Pistols, Ramones, Cure, Undertones werden interpretiert - Hits aus einer Zeit, die dem Rock und Pop-Mainstream den Krieg erklärt hat.
Gespielt wird das Ganze von fünf Rockveteranen der heimischen Musikszene –  aber so was von frisch, dass die grauen Haare nur gefärbt sein können.
Karel (Gesang), Hubi Guitar (Gitarre, Gesang), Floyd (Gitarre, Gesang), Tex (Hardwood-Bass), Max Magnum (Drums)

 

Burning Rosettas
The Burning Rosettas meucheln Perlen lauter Unterhaltungsmusik. Cocktail-Schlagzeug, Akustikbass und Rotzgitarre toben in einer Reihe von der Bühne: mit minimalistische Ausrüstung macht sich die finnisch-österreichische Combo auf ihren langen Weg zu großem Rock, traurigem Blues und schnellen Polkas.

Fast Polka (guitar, vocals), Big Rock (bass, vocals), Sad Blues (cocktail drums)