Die Ermordung des Jesse James durch den Feigling Robert Ford

Ort und Zeit
  • Fr, 23. Dez 2011, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 7,- / 4,-
  • Film

USA 2007, Laufzeit: 160 min, Regie: Brad Pitt, Darsteller: Brad Pitt, Casey Affleck, Sam Rockwell, u.a., FSK 12

 

Der gerade mal 19 Jahre alte Robert Ford (Casey Affleck) tötete den berühmten Gangster Jesse James (Brad Pitt) - ein als moderner Robin Hood gefeierter Räuber - durch einen Schuss in den Rücken. Zuvor wollten Jesse, Charley (Sam Rockwell) und Robert gemeinsam ein großes Ding durchziehen. "Die Ermordung..." handelt von den Monaten vor dem folgenschweren Schuss. Wie kam es dazu, dass der unsichere Robert, der Jesse stets als sein größtes Idol verehrte, das fertig brachte, wozu die Sheriffs gleich mehrerer Staaten zuvor nicht in der Lage gewesen waren? Wieso war er es, der als der Feigling in die Geschichte einging, der den großen Jesse James auf dem Gewissen hat?