10. tanz ist Flamencofestival - Flamenco Fantasmas - Uraufführung

Ort und Zeit
  • Do, 10. Nov 2011, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: Eintritt: € 20,- / 18,- ermäßigt Schüler & Studenten: € 15,- Festivalpass für sämtliche Vorstellungen / Filme: € 50,- / 45,- ermäßigt
  • Tanz

Flamenco Fantasmas

Uraufführung

 

Wie auch bei dem Orchesterkonzert findet in diesem Programm die Annäherung an den Flamenco über die Klassik statt. Damit ist sowohl die Musik als auch der Tanz – Clásico Español – gemeint. Natürlich gibt es dazu immer wieder, wie schon die Besetzung vermuten lässt, Raum für Improvisationen. Flamenco, wie wir ihn die letzten zehn Jahre kennen und schätzen gelernt haben.

Flamenco Fantasmas ist keine fertige Produktion, sondern wird vor Ort mit den beteiligten Künstlerinnen und Künstlern entwickelt und erarbeitet. Diese Arbeitsweise ist ein Markenzeichen des tanz ist Flamencofestivals, welche immer wieder durch Überraschungen und einmalige Erlebnisse besticht.

Eine wirkliche Rarität ist das Solo Córdoba von Carlos Chamorro, welches Gitarre und Tanz auf einmalige Weise verbindet. Diese preisgekrönte Arbeit ist zum ersten Mal in Österreich zu erleben.

Choreografie, Tanz: Carlos Chamorro
Choreografie, Tanz: Belén Cabanes
Choreografie, Tanz: Iván Elias Góngora (nur am 10.11.)
Cante Flamenco: Carmen Fernández
Gitarre: Andreas Maria Germek
Perkussion: José de Mode

Festivalhomepage: www.tanzist.at
 

Foto:  Carlos Chamorro