Dirk Baecker - Arbeit, Geld und Spiel in der nächsten Gesellschaft

Ort und Zeit
  • Di, 18. Okt 2011, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 9,-/6,-

Neue Spielräume

Dirk Baecker ist Professor für Kulturtheorie und Kulturanalyse an der Zeppelin Universität Friedrichshafen. Die nächste Gesellschaft, die er heraufziehen sieht, ist die Computergesellschaft. Sie wird sich von der Buchdruckgesellschaft der Moderne so dramatisch unterscheiden wie diese von der Schriftgesellschaft der Antike. Sie zeichnet sich besonders durch einen Überschuss an Kontrolle aus, mit dem wir lernen müssen umzugehen.
 

Wir laden Sie nach dem Vortrag auf einen kleinen Umtrunk am Büchertisch ein!