open space

Ort und Zeit
  • Do, 15. Sep 2011, ab 19.30 Uhr
  • Eintritt: 7,-/5,50
  • Tanz

Die offene Bühne für Tanz und Performance lädt Tanzprofis, Nachwuchs- und LaientänzerInnen ein, ihr aktuelles Schaffen zu präsentieren. Und das viermal im Jahr in ganz Vorarlberg.
Diesmal ist der Spielboden Dornbirn Schauplatz für vielfältigen Tanz. In Kurzstücken präsentieren die TänzerInnen aus Vorarlberg und Österreich, Deutschland und der Schweiz Ihre Choreografien als Solo, Duo und in anderen außergewöhnlichen Konstellationen. Eine Tanzperformance mit Kalligraphie reiht sich neben zwei Tänzerinnen, die 30 Lebensjahre trennt und das Warten auf Mr. Right äußert sich in Muskelspiel zu Salsa und Tangoklängen.
Die Jury ist in Dornbirn mit Günter Marinelli, künstlerischem Leiter des tanz ist-Festivals, Edgar Leissing, bildendem Künstler und der Theologin Verena Brunner besetzt. Im Anschluss geben sie den TänzerInnen ein konstruktives Feedback. Das Publikum hat so die Möglichkeit, andere Sichtweisen für Tanz kennen zu lernen.

 

Programm:

…chemin… | Natalie Fend (A) | Zeitgenössischer Tanz

You Should Have Seen Me | Emma Murray (CH) | Tanztheater mit Text

Tusche, 2 Pinsel und John Cage| Miu (D) | Kalligraphie-Performance

9 zu 39 | Aleksandra Vohl & Eva Egle (A) | Zeitgenössisches Tanztheater

2+2=1 | Leonie Humitsch, Silvia Salzmann, Christian Surala & Christoph Comper (A)  | Zeitgenössischer Tanz

On the rocks | Patricia Rotondaro & Reinier Powell (CH) | Zeitgenössischer Tanz mit Salsa & Tango

 

Infos:
kontakt@netzwerktanz.at
0043 (0)680 201 45 42
www.netzwerktanz.at