Die Bergkatze

Ort und Zeit
  • Mi, 14. Sep 2011, ab 20.30 Uhr
  • Eintritt: 10,-/6,-
  • Film

Peter Madsen & CIA play Silent Movies

Regie: Ernst Lubitsch, D 1921, 100 Minuten, digital
Mit: Pola Negri, Paul Heidemann, Viktor Janson, Wilhelm Diegelmann, Hermann Thiming, Edith Meller

Ein Offizier, der als notorischer Schürzenjäger in eine Bergfestung strafversetzt wird, verliebt sich in eine Räubertochter, die ihm als Treuepfand seine Uniformhose abluchst.
Drei Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs drehte Ernst Lubitsch diese freche, luftig-leichte Militärparodie, die beim damaligen Publikum jedoch nicht ankam. Die zeitliche Nähe zur Kriegsniederlage und den Hungerwintern verhinderte nach Lubitschs Einschätzung den Erfolg des Films, der auch später zu seinen liebsten zählte. Neben der ätzenden Satire auf das Militär und einer furiosen Umkehr der Geschlechterrollen sorgten wohl auch die formalen Experimente für Verstörung. Aus heutiger Sicht zählt dieser Lubitsch-Film eindeutig zu den vielschichtigsten: die formale Ebene und die inhaltliche sind perfekt auf einander abgestimmt und durchkomponiert. Die Schauspieler insbesondere Pola Negri überzeugen durch ihr ausdrucksstarkes Spiel in diesem Meisterwerk des frühen Weimarer Kinos. (Deutsches Filminstitut)