Hans Bach präsentiert: Alexis Sorbas

Ort und Zeit
  • Mi, 24. Aug 2011, ab 21.30 Uhr
  • Eintritt: 6,-/4,-
  • Film

F3 Massenstart

Im Hafen von Piräus beginnt diese Geschichte zweier ungleicher Freunde. Der zurückhaltende britische Schriftsteller Basil lernt den lebenslustigen Mazedonier Alexis Sorbas kennen, mit dem zusammen er nun auf Kreta ein Braunkohlemine leitet. Die beiden Männer werden langsam mit dem Leben im Dorf und den Schicksalen der Menschen dort vertraut. Basil verliebt sich in eine unnahbare Witwe, doch seine Liebe hat keine Chance.

Alexis Sorbas ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Nikos Kazantzakis. Der Film wurde 1964 von Michael Cacoyannis gedreht. Alexis Sorbas zählt zu den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten und erhielt 3 Oscars. Am 26. März 1965 kam der Film in die deutschen Kinos und brach zahlreiche Kassenrekorde.